Portrait einer Zustifterin

Sibylle Ramm-Gottschalk

Portrait Sibylle Ramm-Gottschalk

Nachruf

Bewegt nehmen wir Abschied von

Frau Sibylle Ramm-Gottschalk,

die am 16. September 2019 im Alter von 94 Jahren verstorben ist.

In unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Frau Ramm-Gottschalk haben wir sie sehr schätzen gelernt. Wir verlieren mit ihr eine höchst engagierte Förderin.

Mit der Gründung der Sibylle Ramm-Gottschalk-Stiftung im Jahr 2009 legte sie den Grundstein für eine beständige Unterstützung der Arbeit des Katharinen Hospizes am Park.

Insbesondere ihr großes Engagement im Hinblick auf die Finanzierung der jährlichen Ausbildung von Pflegekräften „Fort- und Weiterbildung Palliativ Care für Pflegende“ hat diesen Bereich in einem neuen Umfang außerordentlich gestärkt.

Wir werden sie in guten Gedanken und Erinnerungen behalten, ihr Andenken in Ehren bewahren und die uns anvertrauten Mittel in ihrem Sinne weiterhin einsetzen.

Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie.

 


Feierstunde anlässlich des 90. Geburtstags von Frau Ramm-Gottschalk

(v. l. Dr. Hermann Ewald, Sibylle Ramm-Gottschalk, Dr. Ralf Sonnberg)


Sibylle Ramm-Gottschalk spendet weitere 50 000 Euro an die Katharinen Hospiz Stiftung

... und stockt somit ihre Zustiftung auf insgesamt 250 000 Euro auf

Bitte lesen Sie den vollständigen Artikel erschienen beim shz am 2. September 2015.

Klicken Sie gerne auf das untenstehende Bild


Katharinen Hospiz am Park und ÖBiZ blicken auf bereits über 100 ausgebildete Fachkräfte für Palliative Care zurück

Die Sybille-Ramm-Gottschalk-Stiftung ermöglichte auch in dem Ausbildungsjahr 2014/2015 vier weiteren Fachkräften die Weiterbildung

Klicken Sie gerne auf das Bild.


Palliative Care-Kurs des Öbiz in Kooperation mit dem Katharinen Hospiz am Park von 20 Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen

Drei Absolventinnen wurden durch die Sibylle-Ramm-Gottschalk-Stiftung unterstützt.

Bitte lesen Sie den vollständigen Artikel erschienen beim shz am 18. September 2013.

Klicken Sie gerne auf das Bild.


Zuwachs für das Palliativ Care Netz Nord (PCNN) dank der Sibylle Ramm-Gottschalk Stiftung

Sibylle Ramm-Gottschalk Stiftung unterstützt die Ausbildung von drei Pflegerinnen zu spezialisierten Palliativ-Care-Kräften.

Bitte lesen Sie den vollständigen Artikel erschienen beim shz am 27. November 2012.

Klicken Sie gerne auf das Bild.